Unsere Auswahl an Bieren


Unsere Vielfalt ist kein Markenzeichen, sondern die frisch gefundene Liebe zum Bier. Seit Beginn des Zaubers im Dezember 2013 haben wir angefangen uns mit Craftbieren zu beschäftigen. Einige untypische Sorten wie das Lindemanns, New Castle etc. kannten wir bereits. Das erste „Craftbiere“ war das Brew Dog Punk. Beim ersten Schluck dache man: Puh, das ist Bier? Zunächst hart und bitter, aber nach und nach entdeckten wir die Geschmaksintensität. Endlich etwas anderes als immer nur Pils!

Hafensänger

Aktuell haben wir noch etwas von der ersten Charge des Hafensängers für 3,50 € in Angebot.

NEU!

Captain Blaubeer

Von unserer Lieblingsbrauerei ist mit großer Freude der Captain eingetroffen! Dieses Bier ist einzigartig, weil es zwei Bierstile vereint und nie zuvor gebraut wurde.

Beschreibung

  • 6,1% Vol.
  • 25 IBU
  • 140 EBC
  • 16°P Stammwürze

Placeholder
Placeholder

Hamburg

Auf einem kurzen Trip nach Hamburg haben wir eine Reihe geiler Biere entdeckt.

Highlights

  • Ratsherrn Matrosenschluck Oat White IPA
  • Hamburger Senatsbock
  • Buddelship & LA Sauer’d Krauts
  • Buddelship Mr. T Black IPA
  • Buddelship & Mashsee Moonshine Imperial Pils
  • Kreativbrauerei Kehrwieder Prototyp Lager
  • Kreativbrauerei Kehrwieder SHIPA Saphir
  • Kreativbrauerei Kehrwieder SHIPA Hallertau Blanc
RULE #1: Know where you Beer comes from and how brewed it.

Bierauswahl


Wie entscheiden wir welches Bier wir anbieten? Zunächst einmal sind wir abhängig von Lieferanten. Doch nach und nach finden wir neue Wege an Handwerkskunst von feinsten zu kommen. Doch ganz zuerst suchen wir die Biere aus und überzeugen uns selber von dessen Standfestigkeit. Denn nicht jedes Craftbier mit einem schicken Design schmeckt auch wirklich gut!

Placeholder
RULE #2: Brewers are independent entrepreneurs who earn their money! So their is worth it!

Wer schafft es zu uns?


Die Auswahl an Bieren allein auf dem deutschen Markt ist riesig. Bis ein neues Bieres zu uns ins Sortiment schafft hängt von vielen Faktoren ab. Denn nicht alles bekommen wir über unsere Lieferanten, sondern gehen eigene Wege und erlangen erfreulicher Weise neues KnowHow in diesem neuen Markt. Gerade bei den kleinen Brauereien müssen wir Kompromisse eingehen. Denn nicht jedes Bier ist immer verfügbar, weil es in kleinen Mengen gebraut wird. Also müssen wir uns anmelden um welches zu bekommen. Dann muss man entschieden ob Transport, Lagerung und ganz besonders die Haltbarkeit im Einklang steht.

Placeholder
Placeholder
Placeholder
Placeholder
Placeholder
Placeholder

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Pellentesque pretium, nisi ut volutpat mollis, leo risus interdum arcu.

Placeholder
Placeholder
Placeholder
Placeholder